Voranmeldung für das Kindergartenjahr 2022/2023

Sie können Ihr Kind für unseren Kindergarten über das Portal Little Bird vormerken lassen. Derzeit haben wir ausschließlich Wartelistenplätze zu vergeben.

Da auch in diesem Jahr unser Tag der offenen Tür ausfallen muss, erhalten Sie hier alle nötigen Informationen zu unserem Kindergarten.

Für das kommende Kindergartenjahr ab September 2022 finden Sie im Folgenden einige Informationen zu unserer pädagogischen Arbeit. Über Little Bird können Sie Ihr Kind ganz unkompliziert vormerken lassen. Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigung über den Erhalt der bisher unverbindlichen Voranmeldung. Sobald die Plätze vergeben werden können, werden die Reservierungsbestätigungen per Post und Mail an Sie verschickt. In diesem Fall werden auch persönliche Gespräche vereinbart, um ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen. Im Anschluss entscheiden Sie als Familie, ob Sie die Platzzusage annehmen möchten oder nicht. Zur besseren Übersicht:
Anmeldeverfahren

Für Fragen stehe ich Ihnen am Freitag, den 28. Januar 2022 zu einer Elternsprechstunde via Zoom zur Verfügung.

Vormittags von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten
https://awo-schwaben-de.zoom.us/j/86045868986?pwd=eWM5ZFV1cmVidkdwSjNMOG50SDZCdz09

Meeting-ID: 860 4586 8986
Kenncode: 262681


Nachmittags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Zoom-Meeting beitreten
https://awo-schwaben-de.zoom.us/j/86828368964?pwd=eXA1OHR5RFMvVWtXaVVJVnJ0NWJaQT09

Meeting-ID: 868 2836 8964
Kenncode: 460855

 

Allgemeine Informationen (FAQs)

Allgemeines:
Unser zweigruppiger Kindergarten betreut insgesamt 48-50 Kinder im Altern von drei bis sechs Jahren. Wir arbeiten nach einem teiloffenen Konzept: das bedeutet, die Kinder sind einer festen Gruppe zugeordnet und verbringen dort den Großteil des Tages. In der Turnhalle, im Garten und anderen Bereichen des Kindergartens können die Kinder auch gruppenübergreifend spielen und sich gegenseitig in den Gruppen besuchen.

Bringsituation:
Von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr findet der Frühdienst in einer Gruppe statt. Anschließend verteilen sich die Kinder mit dem pägagogischen Personal in ihre Stammgruppen. Um 9.00 Uhr wird die Eingangstür aus Sicherheitsgründen geschlossen, da die Kinder in der Freispielzeit die Möglichkeit haben, die Funktionsecken im Flur mitzunutzen.

Gesunde Brotzeit:

Freitags bereiten wir mit den Kindern eine gesunde Brotzeit zu. Da wir dann bereits um 14.00 Uhr schließen, gibt es am Freitag kein warmes Mittagessen. Sie können Ihrem kind aber eine Brotzeit für die mittagszeit mitgeben.
Von Montag bis Dienstag geben die Eltern ihrem Kind eine Brotzeit mit. Spätestens nach dem Morgenkreis setzen sich die Kinder mit dem Betreuungspersonal zu einem gemeinsamen Frühstück an den Tisch. Die Kinder haben jedoch auch vorher die Möglichkeit, ihre Brotzeit zu essen. 
Getränke (Traubenschorle, Apfelschorle, Wasser) werden vom Kindergarten gestellt.

Mittagessen:
Unser Lieferservice "Fernküche Forster" beliefert uns von Montag bis Donnerstag mit einer Hauptspeise und einer Nachspeise. Der Speiseplan hängt im Eingangsbereich des Kindergartens aus.

Tiergestützte Pädagogik:
Unser Kitahund Fido ist seit dem Kindergartenjahr 2021/2022 ein Teil des AWO Kindergartens Deuringen. Derzeit ist er mitten in der Eingewöhnung und hat gelegentlich Kontakt zu einzelnen Kindern. In der nächsten Phase ist eine Einführung in das Gruppenleben geplant. Über den genauen Ablauf werden die Eltern stets zu gegebener Zeit informiert. Eine Vorstellung des Konzepts ist im Frühjahr 2022 geplant. Sobald Fido ein Jahr alt ist, wird im Sommer 2022 die Ausbildung zum Begleithund mit abschließender Prüfung angestrebt.

Vorschule:

Die Kinder werden in Kleingruppen gezielt auf das Schulleben vorbereitet und in ihren Kompetenzen gestärkt. Je nach Hygienevorschriften finden auch gruppenübergreifende Aktionen statt. Ausflüge und Projekte sind ebenfalls Bestandteile unserer Vorschularbeit. Auch regelmäßige Kooperationstreffen mit der Leopold-Mozart-Grundschule in Leitershofen und der Parkschule Stadtbergen finden statt.
Kinder mit Migrationshintergrund oder gezielten Förderbedarf im sprachlichen Bereich haben die Möglichkeit, das Angebot des Vorkurses zu nutzen. Dieser findet in Kooperation mit der Grundschule statt.

Waldtag:
Jeden Dienstag gehen beide Gruppen in den Wald und besuchen unterschiedliche Plätze und Orte. Auch die Deuringer Heide oder Spielplätze werden angelaufen.

 

 

Tag der offenen Tür 

am 28. Januar 2022 war unser Tag der offenen Tür vorgesehen. Da dieser aufgrund der aktuellen Lage nicht in Präsenz stattfinden kann, möchten wir Sie auf unserer Homepage über unsere Arbeit im Kindergarten informieren. Weiter unten in der Rubrik Anmeldung finden Sie alles Weitere.

Fasching 2022

Am Donnerstag, den 24.02.2022 findet unsere Faschingsfeier mit Buffet statt. Am Freitag, den 25.02.2022 veranstalten wir mit den Kindern ein Krapfenfrühstück in Verkleidung.

Osternest-Findefest

Am 07.04.2022 findet unser Osternest-Findefest statt. In Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Deuringen e.V. gestalten wir das Beet und die Sträucher um die Osterkrone herum mit bunten Ostereiern.

Sommerfest 2022

Nachdem in den letzten Jahres das Sommerfest ausfallen musste, freuen wir uns darauf, am 20.05.2022 gemeinsam mit den Familien des AWO Kindergartens Deuringen ein Fest in Oberschönenfeld feiern zu dürfen. 

Abschlussfeier Vorschulkinder 2022

Die Vorschulkinder werden jährlich mit einem großen Fest verabschiedet. Dabei werden die zukünftigen Schulkinder auf Herz und Nieren auf ihre Schultauglichkeit geprüft. Alle Kinder des Kindergartens nehmen an dieser Veranstaltung im Laufe des Vormittages teil. Auch die Eltern der Vorschulkinder sind zum Ende der Feier immer herzlich eingeladen.
Die Vorschulkinder erhalten  zusätzlich eine eigene Aktion oder einen besonderen Ausflug. Was an diesem Tag / Abend gemacht wird, entscheiden die Kinder in Zusammenarbeit mit dem Personal. Genaueres wird auf der Homepage und den Informationspinnwänden des Kindergartens bekanntgegeben.

 

 

 

Der Rahmenhygieneplan des Bayerischen Staatsministeriums für Famile, Arbeit und Soziales findet immer Anwendung und kann hier eingesehen werden.

Allgemein geltende Regeln:

Derzeit werden die Kinder in festen Gruppen betreut. In den Randzeiten ist eine Zusammenlegung der Kinder aus personellen Gründen möglich - eine Dokumentation der Gruppenzusammensetzung erfolgt im Gruppentagebuch. 

Der Freistaat Bayern stellt allen Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung AntigenSchnelltests zur dreimal wöchentlichen Selbsttestung zur Verfügung. Ungeimpfte und nicht genesene Beschäftigte dürfen die Arbeitsstätte nur betreten, wenn sie grundsätzlich tägliich einen Testnachweis erbringen. 

Eltern und sonstige Dritte dürfen den Kindergarten nur betreten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. Beim bloßen Abgeben und Abholen der Kinder findet die 3G-Regel für Eltern dagegen keine Anwendung, da hier der Aufenthalt nur für einen sehr kurzen Zeitraum erfolgt. 

 

Umgang mit Krankheitssymptomen:

Umgang mit Krankheitssymptomen

 

Testnachweispflicht für Kinder:

Seit dem 10. Januar 2022 gilt für Kindergartenkinder eine Testnachweispflicht. Das bedeutet konkret, dass Kinder den Kindergarten nur betreten dürfen, wenn ihre Personensorgeberechtigten drei Mal wöchentlich einen Testnachweis erbringen. 

Im Regelfall sollte der Testnachweis montags, mittwochs und freitags erfolgen. Ein Testnachweis entfällt an Tagen, an denen das Kind die Eirnichtung nicht besucht. Der Test ist am Tag des nächsten Besuchs "nachzuholen", so dies nicht ohnehin ein Testtag ist.

Die Familien erhalten weiterhin Berechtigungsscheine mit denen die kostenfreie Abholung von Selbsttests in den Apotheken ermöglicht wird. 

Nach einer Umfrage in der Elternschaft wird der Testnachweis im AWO Kindergarten Deuringen anhand der Vorlage der Testkassette erbracht.

 

Maskenpflicht:

Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen sind nach dem Rahmenhygieneplan verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz (mindestens eine medizinische Gesichtsmaske) in den Innenräumen zu tragen, soweit und solange der MIndestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann. 

Externe Personen sind verpflichtet in den Innenräumen der Kindertageseinrichtugne eine FFP2-Maske zu tragen. 

Unter freiem himmel muss keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

 

Mitbringen von Speisen:

Das MItbringen von Speisen ist möglich. Das Kapitel "Lebensmittelhygiene" im Rahmenhygieneplan ist hier zu beachten.

 

Veranstaltungen:

Veranstaltungen in Präsenz finden derzeit nicht statt.