Olympiade im Kleinen in unserem Kindergarten.
Hauptsache dabei zu sein und viel Freude am Turnen und Bewegen zu haben, war unser Motto. In den unterschiedlichsten Disziplinen zeigten die Kinder ihr Können. Geräte wie Trampolin, Langbank, Sprossenwand, Kasten, aber auch Zeitungen, Kisten, Schwungtuch und noch vieles mehr kam zum Einsatz. Natürlich wurden alle Kinder zum Abschluss mit eine großen Siegerehrung, an der auch die Eltern teilnahmen, geehrt und bekamen eine Medaille und eine Urkunde überreicht.
Verabschiedet wurden die Eltern mit dem Knaxiade-Song der lautstark von allen Kindern gesungen wurde.

Jeden Mittwoch gehen wir mit allen Kindern in den Wald.
Die Kinder lernen sich im Einklang der Natur zu verhalten, lernen ihre Gesetze kennen und werden zu immer neuen, naturnahen Erlebnissen und Spielen angeregt. Die Jahreszeiten erleben sie bewusst, zum Beispiel durch das genaue Beobachten einer Birke und Buche, die in bestimmten zeitlichen Abständen fotografiert und in einem Jahreszeitenbuch festgehalten und dokumentiert wird.

Auf unseren Spaziergängen hielten wir Ausschau nach einem Froschlaich, den wir in unser Aquarium mitnahmen.
Jährlich beobachten wir darin die Entwicklung vom Laich zum Frosch. Die Kinder sind für die Sauberhaltung und Pflege selbst verantwortlich. Haben sich die Frösche entwickelt, werden sie von uns zur gefundenen Stelle wieder zurückgebracht.

Zu Beginn des Kindergartenjahres unternahmen wir mit einem Teil der Kinder einen Ausflug in die Bücherei nach Stadtbergen.
Wir ließen uns die Bücherei erklären, erfuhren, in welche unterschiedlichen Bereiche die Bücherei eingeteilt ist und dass es dort neben Büchern auch CDs, Kassetten, Zeitschriften und DVDs zum Ausleihen gibt. Wir bekamen einen Büchereiausweis ausgestellt und jedes Kind durfte sich ein Buch aussuchen und mitnehmen. Im Kindergarten beschlossen wir, dass nun einmal im Monat ein fester Tag für unseren Büchereibesuch fest eingeplant wird.

Für die Vorschulkinder beginnt im April die Brandschutzerziehung im Kindergarten.
Eingeleitet mit einem Besuch bei der Bücherei dürfen sich die Kinder zu diesem Thema Bücher ausleihen. Sie erfahren alles Wissenswerte über die Feuerwehr, das Verhalten im Brandfall und besuchen als Höhepunkt die örtliche Feuerwehr.

Im letzen Kindergartenjahr finden für die Vorschulkinder zwei große Projekte statt.
Das erste beinhaltet die Mathematik mit dem Erlernen von geometrischen Formen, Mengen und Zahlen.
Im zweiten geht es um die sprachliche Bildung. Durch das Würzburger Trainingsprogramm werden die Kinder zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache gefördert. Dieses Programm zur phonologischen Bewusstheit besteht aus Spielen und Übungen zu folgenden Schwerpunkten: Lauschen, Reimen, Satz und Wort, Silben, Anlaute und Laute in einem Wort erkennen.
Des weiteren haben die Kinder in unserer Lernwerkstatt die Möglichkeit, ihrem Tempo und Entwicklungsstand entsprechend, ausgewählte Arbeitsmaterialien zu erleben und zu begeifen.